Witt, Karsten. Neurologische und neuropsychologische Manifestationen des systemischen Lupus erythematodes

Kern, Thomas Peter.

Ferritin im Liquor unter besonderer Berücksichtigung der Subarachnoidalblutung und der Meningeosis neoplastica

 24,00 inkl. MwSt.

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage für Deutschland, ca. 5-8 Tage für Österreich und Schweiz

In der Diagnostik der Subarachnoidalblutung und der Meningeosis neoplastica hat die Lumbalpunktion einen hohen Stellenwert. In der vorliegenden Studie wurde Ferritin in 653 Liquores von Patienten mit verschiedenen neurologischen Erkrankungen untersucht. Ein Vergleich fand insbesondere zwischen Patienten mit einer Subarachnoidalblutung und Kopfschmerzsyndromen anderer Ätiologie sowie zwischen Patienten mit einer Meningeosis neoplastica und Tumorerkrankungen ohne Meningeosis, isolierten Hirnnervenparesen und Polyradikuloneuritiden statt. Ferritin im Liquor zeigte sich bei einem Cut-off-Wert von 15 µg/l für beide Erkrankungen als zuverlässiger diagnostischer Liquorparameter mit hoher Sensitivität und Spezifität. Der Autor schlussfolgert, dass die Bestimmung von Ferritin bei Verdacht auf eine Subarachnoidalblutung oder eine Meningeosis neoplastica routinemäßig durchgeführt werden sollte.

Artikelnummer: 3-934410-70-7. Kategorien: , .