Witt, Karsten. Neurologische und neuropsychologische Manifestationen des systemischen Lupus erythematodes

Voss, Martin.

Continuous Wave – Dopplerultrasonographie zur Vorhersage der Präeklampsie und anderer Schwangerschaftskomplikationen. Eine Screening-Untersuchung an einer urbanen Bevölkerungsgruppe eines Entwicklungslandes

 24,00 inkl. MwSt.

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage für Deutschland, ca. 5-8 Tage für Österreich und Schweiz

In der vorliegenden, prospektiven Studie wurde der prädiktive Wert der Dopplersonographie als Screeningmethode für das Auftreten einer Präeklampsie, einer fetalen Wachstumsretardierung, einer Frühgeburtlichkeit sowie der Totgeburt analysiert. Hierfür wurden 293 unselektionierte Schwangere in Dar Es Salaam, Tansania, einbezogen.

In dem untersuchten Kollektiv konnten durch die Dopplersonographie 50% der Frauen mit einer Präeklampsie, Früh- oder Totgeburt identifiziert werden sowie 70% der Frauen mit einer Präeklampsie und intrauteriner Wachstumsretardierung.

In der Schwangerenvorsorge von Entwicklungsländern
mangelt es trotz des großen Patientinnenaufkommens an
effektiven und kostengünstigen Werkzeugen, um
Risikoschwangere zu identifizieren und zu überwachen.
Die Dopplersonographie könnte hier ein
kostengünstiges und einfach zu
erlernendes diagnostisches Instrument sein.

Der Autor schlussfolgert, dass noch größere Zahlen von Schwangeren evaluiert werden müssen, um den Nutzen diese Methode abschließend beurteilen zu können.

Artikelnummer: 3-934410-43-X. Kategorien: , .